Moin, herzlich willkommen!

Pedro Anacker, Jahrgang 1962, Studium an der HFBK Hamburg 84 bis 86 bei Prof. B. Koberling. 
Er zeigt seine Arbeiten in nationalen und internationalen Ausstellungen seit 1990.

Anacker ist ein Sammler und Jäger. Er sammelt altes Papier, Zeitschriften, Noten, Pappen,  Material von der Straße und arbeitet sie in seinen wuchtigen großen Leinwänden ein. Sie werden Bestandteil der Arbeiten, werden in den Hintergrund gemalt ohne ihre Wirkung zu verlieren. Symbole wie Kreuze oder Zeichen übernehmen eine starke Dominanz, wirken zuerst wie Fremdkörper, doch Anacker setzt diese Symbolik sehr sicher und geschickt ein, um seinen Arbeiten eine Schwere zu verleihen die herausfordert. Seine Arbeiten sind komplex, gekonnt unschön, unfertig und roh, es ist diese Gewissheit und die Angst. 
Die Angst vor dem Scheitern, die Angst vor dem Ende.  
Anacker malt um sein Leben.
Zu den Ausstellungen sind mehrere Werkkataloge entstanden, die gegen eine Gebühr von 10.- Euro plus Versandkosten von 5.- Euro bestellt werden können.



Mehr Informationen bei Christian Pfaff / Galerie Oberfett

Next Show:

Gruppenausstellung:
JUNG & SCHÖN

Fabrik der Künste Hamburg

 Als Synonym für Tatkraft, Umbruch und Neuorientierung hat Jugend für uns von jeher einen unschätzbaren Wert, während Schönheit gleichbedeutend für Ausgewogenheit, Harmonie und Vollkommenheit ist. Zwei der meist geschätzten Eigenschaften unserer Zeit und doch ist nur die Kunst in der Lage die elementare Kraft von Schönheit und Jugend einzufangen und zu erhalten - nicht umsonst trägt die Ausstellung den Titel „Jung & Schön", denn in den Werken dieser 20 Künstlerinnen und Künstler spürt man eine jugendliche Vitalität und visuelle Lebensfreude wie sonst kaum.

Vernissage am 11. April 2024 ab 19 Uhr


Vereint durch ihre Leidenschaft für kraftvolle und ungebrochene künstlerische Positionen, verleihen Julia Jüngling Art Consulting & ATM Gallery Berlin bereits zum dritten Mal mit der Ausstellungsreihe „Jung & Schön" ihrer Passion für frische und junge Kunst neuen Ausdruck:

Lassen Sie sich begeistern von der ungebremsten Energie der Malerei, Grafik, Fotografie, Objekte und Installationen aus ganz Deutschland, die zugleich richtungsweisend ist für eine neue Generation von Künstlern aber auch von bestechender ästhetischer Qualität.




Anacker arbeitet in zwei unterschiedlichen Atelierumgebungen.

Für großformatige Arbeite bevorzugt er sein Atelier in Grube an der Ostsee.
Hier ist ausreichend Platz und Ruhe, er kann die Bilder auch auf der Freifläche vor seinen Atelier malen. In Hamburg arbeitet Anacker in seinem Atelier in der Seilerstrasse 28, auf St.Pauli, unweit der Reeperbahn. 
Hier entstehen alle Arbeiten auf Papier und Pappe, sowie alle kleineren Leinwände, 

ATELIER  St.Pauli


Atelierbesuch jederzeit nach Anmeldung: 0151-525 729 26
Seilerstrasse 28, Hamburg                                            

Neue Arbeiten

Kleine Originale und limitierte Siebdrucke bei der Urban Shit Gallery:

Nachrichten an Pedro Anacker

Deutschland

* Ja, ich möchte per E-Mail über Marketing-Updates, Neuigkeiten sowie Sonderangebote von Euch informiert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich auf den "Abmelden"-Link in einer beliebigen Marketing-Mail klicke oder Euch dazu eine E-Mail schicke.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.